Herzinfarkt - Behandlung

Die Behandlung des Herzinfarkts beginnt mit den ersten Symptomen. Wenn Ihr Angehöriger die Symptome eines Herzinfarkts verspürt, sollten Sie sofort Hilfe holen. Wenn Ihr Angehöriger vom Arzt verschriebenes Nitroglyzerin hat, sollte er es wie angewiesen einnehmen, während er auf den Notarzt wartet.

Ein weiterer Grund, warum eine sofortige Behandlung wichtig ist, ist, dass ein Herzinfarkt Kammerflimmern (plötzlicher Herzstillstand) auslösen kann. Sobald Ihre Angehörige im Krankenhaus angekommen ist, wird sie wahrscheinlich Medikamente erhalten, sich einem chirurgischen Eingriff unterziehen oder beides. Die Wiederherstellung des Blutflusses ist der Schlüssel, um das Herzgewebe am Leben und gesund zu erhalten.

Die Ärzte werden Medikamente verschreiben, die auf der persönlichen Gesundheitsgeschichte des Patienten sowie auf der Ursache und dem Schweregrad des Herzinfarkts basieren. Zu den gängigen Medikamenten, die zur Behandlung und Vorbeugung eines Herzinfarkts verabreicht werden, gehören: Aspirin, um die Blutgerinnung zu verhindern, Thrombolytika oder Gerinnungshemmer, um den Blutfluss aufrechtzuerhalten; Super-Aspirin, stärkeres Aspirin, das zusammen mit Thrombolytika verabreicht wird, um die Blutgerinnung zu verhindern; Schmerzmittel; Nitroglycerin, um die arteriellen Blutgefäße zu öffnen; Betablocker, um den Herzmuskel zu entspannen, den Herzschlag zu verlangsamen und den Blutdruck zu senken; und cholesterinsenkende Medikamente, um den Cholesterinspiegel zu senken und die Überlebensrate zu verbessern.

In einigen Fällen kann eine Operation erforderlich sein, die in der Regel eine von zwei Formen annimmt:

Koronar-Angioplastie: Bei diesem Verfahren wird ein Katheter mit einer Ballonspitze eingeführt, der sich aufbläst, um eine blockierte Arterie zu öffnen und den Blutfluss zu erhöhen. Als dauerhafte Lösung kann dann ein Netzstent eingesetzt werden.

Koronararterien-Bypass-Operation: Bei diesem Verfahren werden blockierte Koronararterien mit einem Segment eines gesunden Blutgefäßes umgangen, das aus einem anderen Teil des Körpers des Patienten entnommen wurde. Im Gegensatz zur Angioplastie, die am erfolgreichsten ist, wenn sie unmittelbar nach einem Herzinfarkt durchgeführt wird, erfolgt die Bypass-Operation normalerweise, nachdem das Herz Zeit hatte, sich zu stärken.

Die Ärzte empfehlen oft, mit der Rehabilitation zu beginnen, während sich der Patient im Krankenhaus erholt. Die Rehabilitation umfasst neue Medikamente, Änderungen des Lebensstils und die Reduzierung von Stress, oft durch Beratung.

Herzinfarkte und plötzliche Herzstillstände erinnern uns drastisch an unsere körperliche Verwundbarkeit, die oft eine Folge eines ungesunden Lebensstils ist. Sie sind die Art des Herzens, uns unmissverständlich mitzuteilen, dass wir unsere Routinen, wenn nicht sogar unsere gesamte Lebensweise ändern müssen, falls wir noch weiter leben wollen.

Wenn Sie Angehörige mit Herzproblemen haben, sollten Sie sie bei Gelegenheit nicht allein lassen oder sichergehen, dass sie im Bedarfsfall die angemessene Hilfe erreichen können.

Mit Flexxi können Sie die Pflege und die Begleitung Ihrer Angehörigen organisieren, während Sie unterwegs sind, oder eine Entlastung brauchen.

Flexxi ist eine App, womit Pflegekräfte unmittelbare Auträge von Patienten erhalten und sich etwas dazu verdienen können. https://flexxi.care/

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store